SB_Unterkieferruecklage_neu

Unterkieferrücklage

Die Unterkieferrücklage zählt zu den Kieferfehlstellungen. Hier unterscheidet man zwei Klassen.

Distalbiss/Klasse II/1

Kennzeichen:

  • Oberkiefer-Frontzähne stehen vor (protrudierte Oberkiefer-Frontzähne)
  • Meist verbunden mit einer Unterkieferrücklage
  • Vergrößerte Stufe zwischen den Oberkiefer und Unterkieferschneidezähnen. Bei sehr ausgeprägten Fällen liegt die Unterlippe in dieser Stufe und drückt die Oberkieferfrontzähne noch weiter nach vorne (vergrößerte sagittale Stufe). Eine vergrößerte Stufe kann auch durch Gewohnheiten wie Daumenlutschen entstehen bzw. verstärkt werden.
  • Tiefer Biss
  • Der obere Zahnbogen ist meist schmal und V-förmig
  • Der untere erste Stockzahn (6er) ist im Bezug auf den oberen ersten Stockzahn weiter nach hinten (distal) verschoben (Distalokklusion)

 

SB_Unterkieferruecklage_cont

 

Deckbiss/Klasse II/2

Kennzeichen:

  • Oberkiefer-Frontzähne stehen steil (retrudierte Oberkiefer-Frontzähne). Die seitlichen Schneidezähne überlappen meist die zentralen Schneidezähne.
  • Meist verbunden mit einer Unterkieferrücklage
  • Stufe zwischen den Oberkiefer und Unterkieferfrontzähnen ist normal (2 mm)
  • Tiefer Biss
  • Breiter schachtelförmiger oberer Zahnbogen
  • Der untere erste Stockzahn (6er) ist im Bezug auf den oberen ersten Stockzahn weiter nach hinten (distal) verschoben (Distalokklusion)

Gratis App

Mit unserer selbstentwickelten Gratis App verpassen Sie keinen Termin mehr, bekommen wertvolle Tipps in Form von Videos und vieles mehr.

x
MENU